Ankauf Verkauf Beleihung
wir zahlen sofort Bargeld aus
diskrete Wertschätzung bei Ihnen Zuhause - Hausbesuche nach Terminvereinbarung
01 945 500 5
R√ľckruf

Pfandleihe

Pfandleihe

Pfandleihe. Wie wird eigentlich das uralte System der Pfandleihh√§user definiert? Ganz einfach: Man verpf√§ndet ein bewegliches Gut, um daf√ľr einen Pfandkredit zu erhalten. Das Pfand dient also der Sicherung des Betrages, den man vom Pfandleihhaus als Kleinkredit erh√§lt. Wussten Sie schon, dass man im letzten Jahrhundert neben Schmuck und Edelmetall auch Haushaltsgegenst√§nde und Kleidung beleihen konnte? Das funktioniert heute nat√ľrlich nicht mehr. Daf√ľr kann man Mobiltelefone, Laptops und andere hochwertige elektronische Ger√§te in die Pfandleihe bringen.

Gegenstände, die man verpfänden kann

Es gibt vieles, das Sie in unserem Leihhaus anbieten k√∂nnen und wof√ľr Sie schnell und unb√ľrokratisch einen kurzfristigen Kleinkredit erhalten. Grob umrissen sind das:
‚ÄĘ Gold- und Silberschmuck
‚ÄĘ Luxusuhren
‚ÄĘ Edelsteine
‚ÄĘ Medaillen und M√ľnzen
‚ÄĘ Gold- und Silberbarren
‚ÄĘ Tafelsilber
‚ÄĘ Zahngold
‚ÄĘ Hochwertige elektronische Ger√§te
Es ist unm√∂glich, an dieser Stelle all das aufzuz√§hlen, was Sie an wertvollen Gegenst√§nden im ‚ÄěJuwelier & Leihhaus‚Äú verpf√§nden k√∂nnen – bitte kontaktieren Sie uns und fragen einfach nach! Wir helfen Ihnen gern weiter.

Höhe des Pfandkredits

Das Pfand, das Sie uns zur Beleihung vorlegen, muss nat√ľrlich erst einmal begutachtet und gesch√§tzt werden. Unsere qualifizierten Gutachter und Juweliere verf√ľgen √ľber einen hohen Erfahrungsschatz und zahlreiche Methoden zur Bewertung und Begutachtung. Steht daran anschlie√üend der Wert des jeweiligen Gegenstandes fest, kann der Beleihungswert genannt werden. Sie als Kunde entscheiden letztendlich, ob Sie unser Angebot annehmen wollen.

Absicherung von Kunde und Pfandleiher

F√ľr Sie als Kunden und f√ľr uns als Pfandleiher ist es selbstverst√§ndlich wichtig, dass beide Seiten bei einer Beleihung zuverl√§ssig abgesichert werden. Wie funktioniert das? Steht die H√∂he des Pfandkredits fest, wird ein Vertrag, der so genannte Pfandbrief, ausgefertigt. Hierin sind alle Konditionen wie Zinsen und Geb√ľhren festgeschrieben, es werden keine m√ľndlichen Nebenabsprachen getroffen oder davon abweichende Regelungen aufgestellt.
Sie als Kunde wissen also ganz genau, was Sie bei der Ausl√∂sung Ihres Pfandes neben dem eigentlich Pfandbetrag an Geb√ľhren und Zinsen bezahlen m√ľssen und wie viel Zeit Sie haben, Ihr Pfand wieder auszul√∂sen. Das werden meist drei Monate sein – eine Verl√§ngerung kann optional erfolgen.
Zu Einl√∂sung Ihres Pfands m√ľssen Sie Ihren Pfandschein vorlegen. Bewahren Sie dieses Dokument deshalb gut auf und melden einen etwaigen Verlust unverz√ľglich.

Steigen meine Schulden durch die Beleihung?

Die Antwort auf diese Frage ist klar und eindeutig: Nein.
Sie k√∂nnen das Beleihen von wertvollen Gegenst√§nden gerne¬†als Tausch ansehen: Ihr Hab und Gut tauschen Sie vor√ľbergehend gegen Bargeld ein. Sie verschulden sich dadurch als nicht. Sollten Sie Ihr Pfand nicht wieder einl√∂sen k√∂nnen (was √ľbrigens nur in 10 Prozent aller F√§lle passiert), kommen keine weiteren Forderungen und Kosten auf Sie zu. Nach einer angemessenen Frist gelangen solche nicht eingel√∂sten Gegenst√§nde in die Versteigerung bzw. den Verkauf.
Bleibt der Besuch einer Pfandleihe anonym?
Au√üer uns wird niemand erfahren, dass Sie unser Kunde sind. Wir ben√∂tigen von Ihnen als Legitimation lediglich ein g√ľltiges Ausweisdokument, die Daten daraus unterliegen dem Datenschutz und werden niemandem zug√§nglich gemacht. Es erfolgt kein Eintrag bei der Schufa.

Ist mein Pfand sicher?

Die uns √ľberlassenen Pfandgegenst√§nde sind selbstverst√§ndlich ausreichend versichert und werden den Vorschriften entsprechend gelagert.

[contact-form-7 id="66" title="R√ľckruf"]